Zum Gottesdienst einladen

Alles begann in Manchester (England): Ein Pfarrer motiviert seine Gemeinde, am nächsten Sonntag jemanden zum Gottesdienst einzuladen. Die Erfahrung aus diesem Impuls war: Menschen lassen sich tatsächlich einladen. Mehr Gemeinden übernehmen die Idee – und mittlerweile ist der Back-to-church-Sonntag regelmäßig in ganz England in tausenden von Gemeinden unterschiedlicher Konfessionen. Die Gemeinden haben erlebt, dass Menschen zum Gottesdienst kommen, die schon lange nicht mehr in der Kirche waren. Der Impuls des Back-to-church-Sonntags hat die Gemeinden aber auch angeregt, über Gastfreundschaft, Willkommenskultur und das Gottesdienstangebot nachzudenken.

Unter dem Motto „GOTTesdienst erleben“ führen immer mehr Gemeinden und Dekanatsbezirke in Deutschland regionale Einladungs-Sonntage durch.

Weitere Informationen gibt es unter der Homepage www.gottesdiensterleben.de

 

Das Amt für Gemeindedienst begleitet Kirchengemeinden und Regionen bei der Planung und Durchführung von GOTTesdienst erleben. Gemeinsam mit dem Gottesdienstinstitut der elkb bieten wir Fortbildungen an in der Vorbereitung von GOTTesdienst erleben.

Gottesdienst erleben - erklärt

Nach oben

Gottesdienst erleben - Idee entdeckt und umgesetzt

Nach oben