Gesundheit - mehr (Ge-)schlecht als recht?

Tagung Dialograum Frauen, Männer, Vielfalt ELKB

Das Geschlecht zählt zu jenen Faktoren, die unsere Gesundheit wesentlich beeinflussen. In Bezug auf gesundheitliche Risiken stellen Medizinerinnen und Mediziner immer wieder fest: Frauen* und Männer* erkranken unterschiedlich häufig an bestimmten Erkrankungen oder anders. Doch was eint die Geschlechter? Viele sind am Anschlag, am Limit, grenzenlos ausgepowert. Andererseits: Keine Gesundheit ohne Sport und Bewegung. Doch was ist das rechte Maß für Frauen* und Männer*? Was ist noch gesund und für wen? Was heißt Heil und Heilung – in der Medizin, in der Soziologie, in der Psychologie und in der Theologie?

Bei dieser Fachtagung bringen wir Frauen*- und Männer*perspektiven mit unterschiedlichen Fachrichtungen
in den Dialog. Bei Workshops tauchen wir praktisch ins Thema ein und entwickeln Ideen für einen heilsamen, gesunden Lebensstil.

Die Expert*innen:

- Marie Charlotte Grund, Medizin-Doktorandin, angehende Ärztin, Sprecherin AG Gendermedizin FAU Erlangen & Nürnberg
- Prof. Dr. Anke Kerschgens, Soziologin, Professur für Psychologische Grundlagen Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
- Prof. Dr. Dr. Stefan Schneider, Sportwissenschaftler und Theologe, Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft, Deutsche Sporthochschule Köln, u.a. Koordinator des internationalen Verbundprojektes Denksport

Programm im Überblick:

10.00 Begrüßung und Einführung
10.30 Expert*innenrunde mit Impulsen
11.15 Diskussion und Rückfragen
12.15 Vorstellung der Workshops
12.30 Mittagspause
13.30 Plenum
13.45 Workshops zur Auswahl und im Wechsel mit den Expert*innnen und Teams
Workshop 1 Wieso brauchen wir die Gendermedizin und wie weit ist sie schon? | Marie Charlotte Grund
Workshop 2 Sich gut kümmern – Biografische Blicke auf den eigenen Umgang mit Gesundheit, Krankheit und dem Wunsch nach Wohlbefinden | Prof. Dr. Anke Kerschgens
Workshop 3 Der Mensch ist Leib und der Mensch ist Seele. Warum Sport zur Sorge des Menschen um die Seele werden kann. | Prof. Dr. Dr. Stefan Schneider
15.30 Zusammenschau im Plenum und Diskussion
15.45 Leitlinien zur Weiterarbeit im Dialograum Frauen, Männer, Vielfalt ELKB
16.00 Abschluss und Ende der Veranstaltung

Art der Teilnahme
Persönliche Teilnahme
Freie Plätze
50 freie Plätze
Datum
26.10.2024
Zeit
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Datum / Veranstaltungsort
Caritas-Pirckheimer-Haus

Königstr. 64
90402 Nürnberg

0911 23460
www.cph-nuernberg.de/

Veranstalter
  • afg - forum frauen
Kontakt
forum-frauen@elkb.de
Partner
  • afg - forum männer
Referentin / Referent
  • Prof. Dr. Dr. Stefan Schneider
  • Prof. Dr. Anke Kerschgens
  • Marie Charlotte Grund
Kursleitung
  • Dr. Andrea König
    Theologin, Referentin forum frauen
  • Günter Kusch
    Pfarrer, Referent forum männer
Teilnahmegebühr
15,00 EUR
Weitere Konditionen

Kosten: 15 Euro inkl. Essen und Getränke, 9 Euro ermäßigt; für Dekanatsfrauenbeauftragte werden die Kosten übernommen.

Der neue Dialograum Frauen, Männer, Vielfalt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern bringt Akteur*innen der Frauen- und Männerarbeit zusammen, um auf der Grundlage der biblischen Verheißung
Geschlechterthemen, Geschlechterverhältnisse in den Blick zu nehmen, Ungerechtigkeiten zu benennen und
im gemeinsamen Dialog und Miteinander nach Möglichkeiten zu deren Überwindung zu suchen. Der neue Dialograum besteht aus einem Kernteam von insgesamt zwölf Frauen und Männern und wird vom forum frauen und forum männer im Amt für Gemeindedienst organisiert. Diese Fachtagung wird vom Dialograum organisiert und ist für alle Interessierten geöffnet. Anmeldung ist auch per Mail möglich an: