Landeskonferenz 2023

Kirche mit Kindern gut vernetzt

Kindergottesdienst am Freitagnachmittag zur Abholzeit. Dazu laden verschiedene Kitas im Dekanat regelmäßig ein. Das Konzept haben der Kita-Beauftragte, eine Kita-Leitung und die Dekanatsbeauftragte für Kindergottesdienst zusammen entwickelt. Zwei Nachbargemeinden feiern gemeinsam einmal im Monat Kirche Kunterbunt. Mal in Gemeinde A, mal in Gemeinde B. Dafür findet dort jeweils an diesem Wochenende kein Erwachsenengottesdienst statt. Überhaupt wird die Gottesdienstplanung regional konzipiert und dabei sind Gottesdienste mit Kindern und Familien monatlich fest eingeplant. In den Sommerferien bieten der Dekanatskantor und das Dekanatsjugendwerk als Ferienprogramm eine Kindermusicalwoche an. Zum großen Abschlussgottesdienst kommen Familien aus dem ganzen Dekanat.

Visionen einer vernetzten Kirche mit Kindern und Familien.

Könnte, was alleine nicht (mehr) geht, in Zukunft stärker gemeinsam gehen? Welche Chancen und Herausforderungen liegen für die Kirche mit Kindern in den aktuell überall laufenden Regionalisierungsprozessen? Wo sind hier Synergien möglich und was bringt Luft ins System, wenn Stellen weniger werden? Und wie lässt sich Weitergabe des Glaubens an die nächste Generation als gemeinsame Aufgabe verschiedener Player im Dekanat und verschiedener Berufsgruppen gestalten?

Die Landeskonferenz bietet fachliche Impulse zu diesen Fragen und viel Raum zum Erfahrungsaustausch  mit anderen Aktiven, die sich für die Kirche mit Kindern stark machen.

 

Workshops:

• Kita und Kirchengemeinde. Chancen im Zusammenspiel (Annette Deyerl, Diakonisch-Theologischer Dienst/ Dienste für Kinder bei Diakoneo)

• Kinderbibeltage, Bautage, Kinderkirchennacht in der Region. Mit Vorstellung des neuen Kinderbibeltags „Gastfreundschaft“ (Ute Christa Todt, Referentin für Kinderbibelwochen, afg)

• Konfi 3 - Glauben entdecken und Gemeinde erleben (Michael Stein, Konfi-Lab)

• Gottesdienstplanung in der Region - Kinderkirche inklusive (Christoph Hechtel, Gottesdienst-Institut; Susanne Haeßler, afg)

• Kirche Kunterbunt – Erfahrungen aus der Praxis und Austausch für Interessierte (Silvia Henzler, Pfarrerin, Wuselkirche Stadeln)

 

Zielgruppe: Dekanatsbeauftragte für Kindergottesdienst (Vorbelegungsrecht bis 9.1.2023) sowie Ehren-/Hauptamtliche mit Leitungsverantwortung in der Kirche mit Kindern (besonders geeignet für FEA/FED/FRED/FEB)

 

Kosten: Sie sind eingeladen! Verpflegung und Unterkunft im Doppelzimmer trägt der Landesverband. Einzelzimmerzuschlag (soweit verfügbar, unabhängig von der Zimmerkategorie) 30 €.

Anmeldung bitte bis zum 16.01.2023

Art der Teilnahme
Persönliche Teilnahme
Freie Plätze
80 freie Plätze
Datum
30.01. - 01.02.2023
Zeit
Beginn: 15:30 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Datum / Veranstaltungsort
Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum, Pappenheim

Stadtparkstraße 8, 91788 Pappenheim

Veranstalter
  • afg - Kirche mit Kindern
Kontakt
kinderkirche@afg-elkb.de
Partner
Referentin / Referent
  • Michael Maier
    Pfarrer, Netzwerkarbeit und Dekanatsentwicklung, Dekanat Erlangen
  • Michael Stein
    Pfarrer, Fach- und Servicestelle für Konfi-Arbeit: KonfiLab
  • Susanne Menzke
    Referentin für Frühe Bildung, RPZ und Ev. Kitaverband
  • Christoph Hechtel
    Gottesdienst-Institut (Beratung)
Kursleitung
  • Jörn Künne
    Team Landesarbeitskreis, Pfarrer und Dekanatsbeauftragter für Kindergottesdienst
  • Pfarrerin Susanne Haeßler
    Referentin für Gottesdienste mit Kindern und Pfarrerin für Kindergottesdienst
  • Barbara Röhm
    Landesarbeitskreis
  • Dr. Matthias Stubenvoll
    Referent für Musikpädagogik / Popularmusik am Gottesdienstinstitut Nürnberg. Schwerpunkt: Musik in Gottesdiensten mit Kindern, Familien und Jugendlichen
Teilnahmegebühr
Kostenlos
Zimmerpreise
Einzelzimmer : 30,00 EUR