Crime time: Spurensuche Altes Testament mit Rabbinerin

Fünf Schwestern erkämpfen ihr Recht – Die Töchter Zelofhads

"Gib uns Besitz an Land!" Das fordern die fünf Schwestern Malcha, Noa, Hogla, Milka und Tirza von Mose. Sie sind die fünf Töchter des Zelofhads, die Urenkelinnen Josefs. Nach dem Einzug in das Gelobte Land sollen die Landverteilung für die Zukunft vorbereitet werden. Aber was ist mit den Frauen, wenn nur die Männer erben? Zelofhad ist tot. Die Schwestern haben keinen Bruder. Und so suchen sie eine Entscheidung und fordern mutig ihr Recht ein.

 

Die Töchter Zelofhads schreiben nicht nur Glaubensgeschichte, sie schreiben auch Rechtsgeschichte über ihren aktuellen Fall hinaus. Ihre Geschichte wird insgesamt dreimal aufgegriffen und spiegelt viele Probleme, mit denen Frauen auch heute noch zu kämpfen haben, wenn gewährte Rechte nicht zugestanden werden.

 

Biblische Geschichten können spannend sein wie ein Krimi. Biblische Frauenschicksale, ihre Geschichten, ihre Wege und Spuren lassen sich manchmal erst bei genauerer Betrachtung entdecken. Gelegentlich bringen sie Grausames, Schicksalhaftes und Erschütterndes hervor. Oftmals aber auch Mutiges und Vorbildhaftes, wie die Geschichte der fünf Schwestern Malcha, Noa, Hogla, Milka und Tirza, die im Mittelpunkt der nächsten Folge Crime time stehen.

 

Die Workshopreihe "Crime time" richtet sich an alle interessierten Frauen, die Lust und Freude daran haben, biblische Texte aus Frauenperspektive quer zu lesen und sich mit jüdischen Deutungen zu beschäftigen. Werden Sie Detektivinnen und machen Sie sich mit Rabbinerin Dr. Antje Yael Deusel und Theologin Dr. Andrea König auf Spurensuche!

 

Die Workshopreihe dient der textlichen Auseinandersetzung und führt ein in die jüdische Sicht und Deutung. Die Impulse sollen Lust machen, Texte anders zu lesen. Die Workshopimpulse dienen auch als Inspiration für neue Ideenformate. Warum mal nicht ein Krimidinner, einen Tatort-Gottesdienst oder ein digitales Crime-Time-Treffen für Frauen? Spektakuläre Fälle bietet die Bibel genügend. Lesen Sie sich nur mal anders und noch besser: Nehmen Sie andere mit!

 

Wer Lust auf Neues und Interesse hat, kann sich gerne anmelden. Der nächste Teil findet am Donnerstag, den 19. September 2024 von 17.30-19.00 Uhr kostenlos und online per Zoom statt. Alle Teile der Workshop-Reihe können unabhängig voneinander besucht werden, so dass ein Einstieg jederzeit möglich ist. Die Plätze sind auf max. 20 Teilnehmerinnen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. 

Art der Teilnahme
Online
Freie Plätze
12 freie Plätze
Datum
19.09.2024
Zeit
Beginn: 17:30 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
Datum / Veranstaltungsort
@home über Zoom
Veranstalter
  • afg - forum frauen
Kontakt
forum-frauen@elkb.de
Referentin / Referent
  • Dr. Antje Yael Deusel
    Rabbinerin
Kursleitung
  • Dr. Andrea König
    Theologin und Pädagogin, Referentin forum frauen
Teilnahmegebühr
Kostenlos

Hinweis: Die Plätze sind auf max. 20 Teilnehmerinnen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Den Link gibt es nach der Anmeldebestätigung.